Schamanische Kinesiologie – Ausbildung/Fortbildung        

eine Verbindung spirituell-schamanischer und kinesiologischer Methoden

 

  • als Ausbildung:
    Keine Vorkenntnisse erforderlich.
  • als Fortbildung:
    AbsolventInnen meiner Kinesiologie-Ausbildungen können die Schamanische Kinesiologie als Fortbildung nutzen und erhalten einen Preisnachlass in Höhe eines Wochenendblocks.

 

Beginn:  11.-13. November 2016

 

Schamanische Kinesiologie:

Gemeinsam begeben wir uns auf eine Reise: verschiedene spirituell-schamanische und geistig-energetische Methoden bieten Zugänge zu unbekannten oder altvertrauten Bereichen, die neu kennengelernt, erinnert und aufgefrischt oder weiter vertieft werden können. Und jeder Bereich hält Schlüssel der Erkenntnis, Lösung, Transformation und Heilungsbegleitung bereit.

Über die gemeinsame Arbeit und das Kennenlernen und Erforschen der verschiedenen Bereiche geht jeder seinen eigenen Erfahrungs- und Heilungsweg und lernt gleichzeitig kennen, wie er diese Möglichkeiten für die Unterstützung anderer Menschen, Tiere und Wesen einsetzen kann.

Um zu entscheiden, welche spirituell-schamanische und geistig-energetische Methode individuell für einen Klienten in diesem Moment zum Besten und am effektivsten ist, kann der kinesiologische Muskeltest als verlässlicher Anzeiger genutzt werden.
Die Struktur einer kinesiologischen Balance bietet einen klaren und sicheren Rahmen für eine Klientenarbeit und dient als Wegweiser, der die gemeinsame Arbeit zu dem richtigen Punkt und der entsprechenden Ebene führt.

^ nach oben

Inhalte der Ausbildung/Fortbildung Schamanische Kinesiologie:

Die Inhalte werden auf die jeweilige Gruppe abgestimmt.

Geplant sind folgende Themen:

  • Kinesiologische Grundlagen und der kinesiologische Muskeltest
  • Grundlagen und Ethik der spirituell-schamanischen der geistig-energetischen Arbeit
  • spirituelle Grundlagen und Konzepte
  • Ablauf der Klientenarbeit
  • Arbeit mit den 4 Elementen (Erde, Feuer, Wasser, Luft)
  • Elemente-Altar
  • Energetische Reinigung von Personen, Tieren, Räumen und Orten
  • Aufbau von Kraftfeldern / energetischen Räumen
  • Chakrenarbeit, Chakraausgleich
  • Energetischer Ausgleich
  • Intuition, Sensitivität, Channeln, Besprechen
  • Handauflegen
  • Krafttiere
  • Pflanzen
  • Steine
  • Ahnen
  • Rituale und Zeremonien
  • Reisen durch Zeit und Raum, Reisen zwischen den Welten, zu anderen Ebenen
  • die Kraft der Worte und Gedanken, die Kraft der Absicht
  • Energien bewegen durch Worte, Töne, Rassel, Trommel, Gesten…

^ nach oben

Organisatorisches:

Dauer:
8 Wochenend-Ausbildungs-Blöcke, verteilt auf 16 Monate.

Kurszeiten je Wochenendblock:
Fr.  19.00 – ca. 21.30 Uhr
Sa. 10.00 – ca. 17.30 Uhr
So. 10.00 – ca. 16.30 Uhr

Kosten:

  • 1 Vorgespräch, ggf. incl. Einzelarbeit: 70 €.
  • Jeder Wochenendblock kostet 240 €, die Gesamtkosten für die 8 Wochenendblöcke betragen 1.920 Euro (Sonderpreis 1.680 €), ohne Unterkunft und Verpflegung.Übliche Zahlungsweise:
    • eine Einmalzahlung von 240 € vor Beginn des ersten Kursblocks und
      anschließend 14 monatliche gleiche Raten von je 120 €
    • Preisnachlass/Sonderpreis:
      Für Absolventinnen meiner Ausbildung Kinesiologie/Tierkinesiologie ist der letzte Wochenendblock kostenfrei (= Preisnachlass von 240 €), d.h.
      eine Einmalzahlung von 240 € vor Beginn des ersten Kursblocks und
      anschließend 12 (statt 14) monatliche gleiche Raten von je 120 €
    • Auf besonderen Wunsch können ggf. andere Zahlungs-Vereinbarungen getroffen werden.

Skript, Unterlagen, Bescheinigung:
Alle TeilnehmerInnen erhalten praxisnahe Skripte, die im Preis enthalten sind.

Am Ende der Ausbildung enthalten alle TeilnehmerInnen eine persönliche Teilnahmebescheinigung über Dauer, Umfang und Inhalte der Ausbildung.

Verpflegung:
Für Wasser, Tee und Kekse in den kleinen Pausen ist gesorgt.
Die Mittagsverpflegung wird in der Regel von allen TeilnehmerInnen gemeinsam als Mitbringbuffet gestaltet.

Unterkunft:
Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung trägt jeder Teilnehmer selbst. In Braunschweig stehen eine Vielzahl von Hotels und Pensionen zur Auswahl. Informationen hierzu sende ich gern bei Bedarf per Mail.

^ nach oben

Termine:

insgesamt 8 Wochenendblöcke, verteilt auf 16 Monate

Beginn der Ausbildung: 11.-13.11.2016

Block 1: 11.-13.11.2016
Block 2: 13.-15.01.2017
Block 3: 03.-05.03.2017
Block 4: 05.-07.05.2017
Block 5: 04.-06.08.2017
Block 6: 27.-29.10.2017
Block 7: 15.-17.12.2017
Block 8: Feb. 2018

^ nach oben

Ort:

ENUKI, Büchnerstr. 1, 38118 Braunschweig

 

Voraussetzungen:

Thematische Grundkenntnisse sind nicht erforderlich.

Diese Ausbildung ist keine Prozessgruppe und keine Einzel- oder Gruppentherapie und ersetzt keine Therapie oder medizinische Behandlung.
Für psychisch labile Menschen ist dieser Erfahrungsweg nicht geeignet.

Es ist möglich bzw. wahrscheinlich, dass die Teilnehmenden im Verlauf der Ausbildung an eigene Themen und innere Prozesse stoßen. Die Ausbildungs-Wochenenden sind für die Bearbeitung eigener Themen nicht geeignet.
Hierfür können ggf. begleitende Einzeltermine vereinbart werden. Bei Bedarf können auch weitere oder andere Hilfen notwendig sein, die eigenverantwortlich von jedem Einzelnen zu vereinbaren sind.

Vor dem ersten Wochenend-Block findet das Vorgespräch statt.

 

Anmeldung:

Die Anmeldung kann über das Online-Anmeldeformular erfolgen -> Anmeldung.

Das persönliche Vorgespräch dient dem Kennenlernen, der Beantwortung von Fragen und dem Besprechen weiterer Informationen zur Ausbildung, ggf. incl. einer Einzelarbeit.
Mit AbsolventInnen meiner Kinesiologie-Ausbildungen kann das Vorgesprächs bei Bedarf auch telefonisch stattfinden.

Bitte melden Sie sich bei mir, wenn Sie weitere Fragen haben oder einen Termin für das Vorgespräch vereinbaren möchten  -> Kontakt.

 

^ nach oben