Systemische Aufstellungen        

Systemische Aufstellungen und systemische Strukturaufstellungen sind eine sehr effektive und hilfreiche Methode, in Beziehungen, Gruppen oder für Einzelpersonen zu bestimmten Aspekten, Problemen oder Themen, die Verstrickungen, das Verdeckte, Ungesagte und Ungelöste zu erkennen und Lösungswege zu zeigen.

Ich biete Ihnen verschiedene Formen der systemischen Aufstellung an, mit

  • beschrifteten Zetteln als Stellvertreter
  • Figuren oder Gegenständen als Stellvertreter
  • anderen Menschen als Stellvertreter
  • einer Kombination aus allem

Bei einer systemischen Aufstellung in der Einzelarbeit begeben Sie sich gezielt nacheinander in die Position der aufgestellten Aspekte, Personen oder Begriffe und werden zum jeweiligen Stellvertreter. Über die als Stellvertreter wahrgenommenen Sichtweisen, Empfindungen, Wünsche und Motivationen und die daraus folgenden Sätze, Bewegungen und Erkenntnisse ergeben sich Ideen, Lösungen und Veränderungen im Gesamtsystem.

Mit all diesen Informationen und Wahrnehmungen können Sie für das Thema eine andere, neue Sicht und neue Erkenntnisse erhalten und so leichter Lösungen für sich finden.

Bei Bedarf kann der kinesiologische Muskeltest bei der Aufstellungsarbeit unterstützen.


Keine Heilkunde im gesetzlichen Sinne:

Von mir werden keine Diagnosen, Behandlungen oder Therapien im medizinischen Sinne durchgeführt oder Heilkunde im gesetzlichen Sinne ausgeübt. Auch gebe ich keine Heilversprechen.

Ich verfüge über keinerlei medizinische Kenntnisse und Fertigkeiten. Daher können die Termine bei mir eine Behandlung bei Ärzten, Heilpraktikern und Therapeuten nicht ersetzen. Eine laufende medizinische Behandlung sollte daher nicht unter- oder abgebrochen bzw. eine künftig notwendige nicht hinausgeschoben oder ganz unterlassen werden. Die Verantwortung dafür liegt ganz beim Klienten.

Jeder Klient übernimmt selbst die Verantwortung, die Möglichkeiten meiner und der gemeinsamen Arbeit zu seinem eigenen Besten und für positive Veränderungen zu nutzen!

Es liegt in der Verantwortung und freien Entscheidung des Klienten, die Beratung, Begleitung und Heilungshilfen fortzusetzen bzw. abzubrechen. Ebenso obliegt es dem Klienten, jederzeit und eigenverantwortlich den Sitzungsabläufen oder vorgeschlagenen alternativen Heilungshilfen zuzustimmen oder diese abzulehnen. Das gleiche gilt für vorgeschlagene Übungen für Zuhause.