Blüten-Lamm in der Heide

Blütenlamm in der Heide, Stringart, Fadenbild

Für dieses Kalenderbild wollte ich Schafe, genauer: Heidschnucken.

Ich habe mir ‚zig Heidschnucken- und Schafbilder angesehen, es war aber irgendwie nicht das Richtige dabei.

Dann fand ich irgendwo einen Druck eines springenden Lamms, das komplett aus Blüten und Gräsern bestand. Super Impuls, aber lässt sich das sticken? Auf Papier?

Mit Mut zur Lücke begann ich das Lamm-Projekt. Teilweise sah ich mir Tutorials an, wie man Blüten sticken kann und lernte so den „Margeriten-Stich“ kennen. Teilweise habe ich mir Blüten-Stiche ausgedacht. Zunächst habe ich nur den Umriss des Lamms vorgeprickt. Dann habe ich an einer Stelle mit der ersten Blüte begonnen, indem ich sie erst vorgeprickt und dann gestickt habe, dann den Platz der nächsten Blüte auswählen, vorpricken und sticken. So entstand das Blüten-Lamm, ohne dass ich vorher wusste, wie es werden würde.

Unterwegs übte ich zum ersten Mal den Knötchen-Stich. Und da dieser besser ging als erwartet, erhielt das Lamm seine Löckchen am Kopf ebenfalls aus Knötchen-Stichen.

Mir gefällt das Blüten-Lämmchen sehr.

Format: A4, Hintergrund: Kalenderbild