Kirchengrün

Dieses Foto wollte ich mit etwas Farbe versehen, teilweise „anmalen“. Nur malt es sich mit Nähgarn nicht besonders gut ;-), die sehr dünnen Fäden eigenen sich nicht gut, um etwas flächig mit Farbe zu versehen. Als Ergebnis wünschte ich mir, dass eine Seite des Schwarz-Weiß-Fotos farbig sein sollte. Als erstes… weiterlesen„Kirchengrün“

Strandspirale

Steinstrand, Helligkeit, türkises Meer. Diese Stimmung und die wundervollen Türkistöne luden mich ein, eine türkise Spirale an den Strand zu setzen und die kleinen Spiralen an den oberen Rand. Vielleicht sind es Muscheln/Schnecken, vielleicht rollende Wellen… Format: 32 x 26 cm, Hintergrund: Kalenderbild auf cremefarbenen Karton

Gücksmünzen

Schnell war mir klar, dass ich hier stilisierte Münzen hinzufügen möchte, innen mit Loch und im Muster mit Rand. Zunächst wählte ich für die rechten drei Kreise „Münzenfarben“: gold, gelb, ocker in verschiedenen Farbtönen und … es sah total unstimmig aus. Ich ließ sie noch und stickte zunächst die grauen… weiterlesen„Gücksmünzen“

Blütenregen

Ich wollte schon eine Zeitlang gern Tropfen sticken. Bei diesem Kalenderbild ergab es sich, dass ich mir einen gestickten Blütenblätterregen gut vorstellen konnte, die Blütenblätter wie Tropfen geformt. Erst habe ich einige wenige Blüten/Tropfen vorgeprickelt, dann gestickt, dann wieder vorgestochen und gestickt. Das ging sehr gut von der Hand. Und… weiterlesen„Blütenregen“

Silbermond am Steg

Ich habe noch ein weiteres Kalenderblatt mit einem Steg und den schönen Abendstimmungs-Farben in meiner Sammlung. Dieses Mal sollten Kreise auf den Steg, in der Perspektive kleiner werdend, aber als gerade Linie. Und direkt darüber ein Silbermond. Als Kreismuster wählte ich das beim „Leuchturm mit Regenbogenkreisen“ neu gefundene Muster der… weiterlesen„Silbermond am Steg“

Herzblatt mit Blume des Lebens

Dies ist das dritte Bild, auf das ich die Blume des Lebens stickte. Dieses Mal habe ich die äußeren „Zacken“ des Symbols noch etwas abgerundet. Irgendwie gibt es gar nicht mehr dazu zu sagen. Die Wirkung spricht für sich, finde ich. ;-) Format: A4, Hintergrund: Kalenderbild

Papierschiffchen

Auf der Suche nach möglichen Motiven stolperte ich über die Grafik eines Papierschiffchens, wusste aber noch nicht, wofür ich es verwenden wollte. Das Kalenderbild mit dem Bambusrohr-Brunnen enthielt oben einen Spruch, den ich nicht auf dem Bild haben wollte. Also schnitt ich das Bild dort ab und füllte den Raum… weiterlesen„Papierschiffchen“

Waldfee

Dieses Bärlauchfeld im Wald ist aus einem großen Fotokalender. Da sich so große Formate nicht gut besticken lassen, habe ich das Bild geteilt und hatte nun zwei Bärlauchfeld-Bilder zum Besticken. Auf den Bild mit dem Baustamm sollte eine Waldfee tanzen. Allerdings fand ich lange keine geeignete Motiv-Vorlage. Bei Tattoo-Motiven entdeckte… weiterlesen„Waldfee“

Blütensteg

Dieses Kalenderbild sprach mit gleich an, die Farben, die Stille, der Steg. Zuerst wollte ich eine Yoga-Frau auf den Steg sticken, dann die Tänzerin, die ich aber gleich zu Beginn schon für die „Sonnentänzerin“ verwendet hatte. Also musste dieses Kalenderbild warten, der Steg blieb zunächst leer. Das Blüten-Lamms inspirierte mich… weiterlesen„Blütensteg“

Polarwolf

Dieses Kalenderblatt mit der ruhigen Schneelandschaft und den schönen Farben sprach mich sehr an. Erst überlegte ich, darauf eine große Schneeflocke zu sticken. Irgendwo sah einen weißen Fuchs oder Wolf als genageltes Stringart-Bild auf dunklem Holz. Mir gefiel die Darstellung sehr, die Intensität und Tiefe. Und die Winterlandschaft des Kalenderbildes… weiterlesen„Polarwolf“

Eckiger Leuchtturm mit 2 Möwen

Bei diesem Bild im Querformat steht der Leuchtturm nicht so im Mittelpunkt. Viel Himmel und Meer lassen Platz für Schiffe oder Möwen. Dieses Mal wählte ich ein anderes Möwenmotiv als beim ersten Leuchtturmbild und machte nicht Möwenumrisse, sondern füllte die Möwen mit verschiedenen Fadenführungs-Mustern. Format: A4, Hintergrund: Kalenderbild

Blüten-Lamm in der Heide

Für dieses Kalenderbild wollte ich Schafe, genauer: Heidschnucken. Ich habe mir ‚zig Heidschnucken- und Schafbilder angesehen, es war aber irgendwie nicht das Richtige dabei. Dann fand ich irgendwo einen Druck eines springenden Lamms, das komplett aus Blüten und Gräsern bestand. Super Impuls, aber lässt sich das sticken? Auf Papier? Mit… weiterlesen„Blüten-Lamm in der Heide“

Braunbär im Wald

Ich wollte unbedingt mal einen Bären sticken. Dieses Motiv gibt es auf vielen genagelten Stringart-Bildern. Und das Wald-Kalenderbild bot sich förmlich an. Der Bär war ziemlich schnell fertig. Aber irgendetwas fehlte noch. Daher habe ich zum Schluss im rechten Bereich des Bildes noch einige Tannenzweige angedeutet. Format A4, Hintergrund: Kalenderbild

Elche vor Vollmond

Geschenk an eine Schweden-Freundin. Das Motiv der zwei Elche war schnell gefunden. Und da es um Schweden geht, wo im Sommer die Nächte nicht schwarz sind, wählte ich einen Faden-Vollmond auf blauen Karton als Hintergrund. Die gleiche Machart wie beim Wolf: „Durcheinander-Technik“ und das Motiv als Negativ, das vom Mond… weiterlesen„Elche vor Vollmond“

Sonnentänzerin

Mein erstes Fadenbild auf einem Kalenderbild. Nach dem Bild „Vögel vor Abendsonne“ wollte ich gern mehrfarbige Hintergründe mit Motiven besticken. Irgendwie fielen mir gesammelte alte Kalenderbilder in die Hände und plötzlich war die Idee da, diese mit Motiven zu ergänzen. Ich schnitt das Kalenderblatt auf A4-Format und klebte es auf… weiterlesen„Sonnentänzerin“

Vögel vor Abendsonne

Geschenk für meine Schwester. Das Motiv der Vögel auf den Ästen war schnell gefunden und ich wollte eine Sonne im Hintergrund, entsprechend des Wolfs-Mond-Bildes. Zum ersten Mal probierte ich einen Motiv-Hintergrund aus: Ich druckte die schwarzen Vögel und Äste auf rotes Tonpapier, klebe dieses auf den schwarzen Karton eines alten… weiterlesen„Vögel vor Abendsonne“

Fuchs, geometrisch

Klappkarte für meine Schwester. Vorlage war ein genageltes Stringart-Bild. Die Fadenführung habe ich angepasst.Spannend, so ein „Geometrie-Tier“. Format: A6, Hintergrund: hellblauer Fotokarton

Seepferdchen

Das Seepferdchen-Motiv eines genageltes Stringart-Bild aus dem Internet gefiel mir gleich so gut, dass ich es als Fadenbild sticken wollte. Ich wählte blauen Fotokarton als Hintergrund und Nachdem ich die Umrisse übertragen hatte, stickte ich erst den Umriss und begann dann das Ausfüllen der einzelnen Felder in Blau- und Grüntönen…. weiterlesen„Seepferdchen“

Wolf vor Vollmond

Bild für eine Natur- und Wolfsfreundin. Ich liebe Wölfe. Dieses Wolfs-Motiv vor dem Vollmond ist eine verbreitete Vorlage bei den genagelten Stringart-Bildern. Mich hat es gleich sehr angesprochen. Der Wolf vor dem riesigen Vollmond hat eine berührende Intensität. Als ich einer Freundin mögliche Vorlagen für meine nächsten Bilder zeigte, fand… weiterlesen„Wolf vor Vollmond“

Bee free

Bild für eine Bienenfreundin und Hobby-Imkerin. Es war ein langer Weg, die richtige Biene zu finden. Auch das Suchen der richtigen Schriftart hat ein Weilchen gedauert.Als Hintergrund dient der schwarze Karton aus einem sehr alten Fotoalbum (so eins mit diesen „Spinnennetz-Zwischenpapieren“). Aus gelbem Tonpapier habe ich ein Sechseck als Wabe… weiterlesen„Bee free“

Blüten-Mandala – mein erstes Fadenbild auf Papier

Mein erstes Fadenbild auf Karton entstand nach einer Gratis-Vorlage von Ilka Gafert (fadenshop.de). Da ich nichts anderes Zuhause hatte, habe ich die blaue, geprägte Karton-Rückseite eines alten Skriptes verwendet und mit Nähgarn gestickt. Um die Löcher vorzustanzen habe ich mir aus einem Weinflaschen-Korken und einer Nadel eine „Prickelnadel“ gebastelt. Format:… weiterlesen„Blüten-Mandala – mein erstes Fadenbild auf Papier“