Libelle

Das satte Gelb der Sumpfdotterblume auf dem intensiven Grün spricht mich sehr an. Und ich habe lange gezögert, dieses perfekte Foto zu ergänzen. Doch dann bot sich eine Libelle an, sich harmonisch in das Bild einzufügen. Das Foto ist aus einem selbstgestalteten Kalender mit eigenen Fotos von Heike Pöll.Ich danke… weiterlesen„Libelle“

Gekko

Bei diesem schwarz-weiß-Bild mit den vielen Strukturen und Schatten schien eine Hinzufügung von irgendetwas eher störend. Doch dann entschied ich mich für einen Gekko. Die zunächst gewählten Grüntöne waren irgendwie unstimmig. Und da es Gekkos in fast allen Farben gibt, wählte ich zwei Orangetöne. Anschließend habe ich bei jedem Element… weiterlesen„Gekko“

Himmelspferde

Bei diesem Foto von der Braunschweiger Quadriga wusste ich gleich, dass ich ein paar wilde Himmelspferde hinzufügen möchte. Das Foto ist aus einem selbstgestalteten Kalender mit eigenen Fotos von Heike Pöll.Ich danke meiner Freundin Susanne für die Weitergabe der Kalenderblätter und Heike Pöll für die Erlaubnis, ihre Bilder für Fadenbilder… weiterlesen„Himmelspferde“

Kirchengrün

Dieses Foto wollte ich mit etwas Farbe versehen, teilweise „anmalen“. Nur malt es sich mit Nähgarn nicht besonders gut ;-), die sehr dünnen Fäden eigenen sich nicht gut, um etwas flächig mit Farbe zu versehen. Als Ergebnis wünschte ich mir, dass eine Seite des Schwarz-Weiß-Fotos farbig sein sollte. Als erstes… weiterlesen„Kirchengrün“

Gücksmünzen

Schnell war mir klar, dass ich hier stilisierte Münzen hinzufügen möchte, innen mit Loch und im Muster mit Rand. Zunächst wählte ich für die rechten drei Kreise „Münzenfarben“: gold, gelb, ocker in verschiedenen Farbtönen und … es sah total unstimmig aus. Ich ließ sie noch und stickte zunächst die grauen… weiterlesen„Gücksmünzen“

Elche vor Vollmond

Geschenk an eine Schweden-Freundin. Das Motiv der zwei Elche war schnell gefunden. Und da es um Schweden geht, wo im Sommer die Nächte nicht schwarz sind, wählte ich einen Faden-Vollmond auf blauen Karton als Hintergrund. Die gleiche Machart wie beim Wolf: „Durcheinander-Technik“ und das Motiv als Negativ, das vom Mond… weiterlesen„Elche vor Vollmond“

Vögel vor Abendsonne

Geschenk für meine Schwester. Das Motiv der Vögel auf den Ästen war schnell gefunden und ich wollte eine Sonne im Hintergrund, entsprechend des Wolfs-Mond-Bildes. Zum ersten Mal probierte ich einen Motiv-Hintergrund aus: Ich druckte die schwarzen Vögel und Äste auf rotes Tonpapier, klebe dieses auf den schwarzen Karton eines alten… weiterlesen„Vögel vor Abendsonne“

Fuchs, geometrisch

Klappkarte für meine Schwester. Vorlage war ein genageltes Stringart-Bild. Die Fadenführung habe ich angepasst.Spannend, so ein „Geometrie-Tier“. Format: A6, Hintergrund: hellblauer Fotokarton Copyright Stringart-Fuchs: Urheber unbekannt. Eventuelle Urheberrechtsverletzungen sind unbeabsichtigt.

Seepferdchen

Das Seepferdchen-Motiv eines genageltes Stringart-Bild aus dem Internet gefiel mir gleich so gut, dass ich es als Fadenbild sticken wollte. Ich wählte blauen Fotokarton als Hintergrund und Nachdem ich die Umrisse übertragen hatte, stickte ich erst den Umriss und begann dann das Ausfüllen der einzelnen Felder in Blau- und Grüntönen…. weiterlesen„Seepferdchen“

Wolf vor Vollmond

Bild für eine Natur- und Wolfsfreundin. Ich liebe Wölfe. Dieses Wolfs-Motiv vor dem Vollmond ist eine verbreitete Vorlage bei den genagelten Stringart-Bildern. Mich hat es gleich sehr angesprochen. Der Wolf vor dem riesigen Vollmond hat eine berührende Intensität. Als ich einer Freundin mögliche Vorlagen für meine nächsten Bilder zeigte, fand… weiterlesen„Wolf vor Vollmond“

Bee free

Bild für eine Bienenfreundin und Hobby-Imkerin. Es war ein langer Weg, die richtige Biene zu finden. Auch das Suchen der richtigen Schriftart hat ein Weilchen gedauert.Als Hintergrund dient der schwarze Karton aus einem sehr alten Fotoalbum (so eins mit diesen „Spinnennetz-Zwischenpapieren“). Aus gelbem Tonpapier habe ich ein Sechseck als Wabe… weiterlesen„Bee free“

Blüten-Mandala – mein erstes Fadenbild auf Papier

Mein erstes Fadenbild auf Karton entstand nach einer Gratis-Vorlage von Ilka Gafert (fadenshop.de). Da ich nichts anderes Zuhause hatte, habe ich die blaue, geprägte Karton-Rückseite eines alten Skriptes verwendet und mit Nähgarn gestickt. Um die Löcher vorzustanzen habe ich mir aus einem Weinflaschen-Korken und einer Nadel eine „Prickelnadel“ gebastelt. Format:… weiterlesen„Blüten-Mandala – mein erstes Fadenbild auf Papier“