Sonnentänzerin

Sonnentänzerin

Mein erstes Fadenbild auf einem Kalenderbild.

Nach dem Bild „Vögel vor Abendsonne“ wollte ich gern mehrfarbige Hintergründe mit Motiven besticken.

Irgendwie fielen mir gesammelte alte Kalenderbilder in die Hände und plötzlich war die Idee da, diese mit Motiven zu ergänzen.

Ich schnitt das Kalenderblatt auf A4-Format und klebte es auf 160-g-Papier.
Der erste Versuch, ein (anderes) Kalenderbild mit einem Klebestift auf das Papier zu kleben misslang komplett, da sich nach einigen Minuten lauter Wellen bildeten, die nicht wegzubekommen waren. Eine gute Lösung ist, das Bild in den vier Ecken mit doppelseitigem Klebeband auf das Papier zu kleben. Das werde ich jetzt immer so machen.

Es war eine gewisse Überwindung, ein Foto (Kalenderbild) durch ein gesticktes Motiv in ein Fadenbild zu verändern.

Die Tänzerin hatte ich einige Wochen zuvor irgendwo gefunden und hatte sie zunächst für ein andere Bild vorgesehen, habe mich dann aber für dieses entschieden.

Als die Tänzerin als Umriss fertig war, habe ich die Stiche noch umwickelt, damit die Kontur glatter wirkt. Danach folgte ich dem Impuls, die Sonne zu umsticken. Und danach die beiden anderen Bälle hinzuzufügen. Zum Schluss füllte ich die Tänzerin noch mit der „Durcheinander-Technik“ aus, da sie neben den Bällen als Umriss irgendwie zu wenig Gewicht hatte.

So entstand die Sonnentänzerin. Mein erstes besticktes Kalenderbild.

Format: A4, Hintergrund: Kalenderbild